Wann RailManager?

Wann bietet sich die Nutzung des RailManager an?


Grundsätzlich ist der RailManager für alle Modelleisenbahner, die ein Digitalsystem nutzen, von Vorteil.

Der RailManager berücksichtigt  unterschiedlichste Anforderungen, die Modelleisenbahner an das Fahrpult und die Funktionalität, die es darstellen soll, haben. Die Anforderungen sind dabei so bunt wie das Leben.

Der eine Modelleisenbahner möchte sich so nah wie möglich an die Realität anlehnen. Das Fahrpult soll wie im Original aussehen. D.h. er wünscht sich ein Layout des Fahrpults, das dem Original der Lok, die er gerade steuert möglichst nahe kommt. Die Streckeninformationen sollen ebenfalls im Fahrpult angezeigt werden. Im Idealfall hat er einen Blick aus dem Führerstand auf die Strecke, wie in einem realen Führerstand einer Lok.  

Ein anderer möchte die Lok individuell über die Anlage steuern, die Funktionen ein- und ausschalten sowie Weichen oder Weichenstraßen schalten und dabei alles aus einer Hand verwalten. Er wünscht sich ein Fahrpult, auf dem alle Funktionen möglichst auf einer Bedienoberfläche dargestellt sind, die nicht dem Original entsprechen muss.

Der nächste hat keine eigene Anlage, sondern geht mit seiner Lok und seinem Tablet/Smartphone zu einer Club-Anlage, verbindet sich dort mit der Zentrale und kann nun seine Lok fahren lassen.

Und dann gibt es sicherlich auch den Genießer, er möchte die Züge auf seiner Anlage im Automatik- betrieb fahren lassen und Freude am Ablauf haben -  am liebsten mit einem Blick aus dem Führerstand von möglichst mehreren Loks.

Neben den privaten oder Club-Anlagen gibt es noch die vielen Ausstellungsanlagen. Dort kommen täglich viele Besucher und bestaunen die Anlage. Leider können sie nicht aktiv am Geschehen teilnehmen.  Dies verhindert unter anderem die Technik. Hier kommt nun der RailManager ins Spiel.
Die meisten Ausstellungsbesucher besitzen ein Smartphone, der größte Teil mit Android® oder iOS® als Betriebssystem. Die Besucher können sich  nun eine Lok aussuchen, die Daten und das Fahrpult auf Ihr Smartphone laden, und die Lok jetzt über die Anlage steuern. Dies eröffnet den Besuchern eine interaktive und moderne Dimension.

Letztlich gibt es noch die Gruppe von Modelleisenbahnern, die  eine überschaubare Anlage bevorzugen. Auch sie haben nun die Möglichkeit, auf unkomplizierte und kostengünstige Art die Modelleisenbahn zu erleben und zu genießen.

© 2015 modellbahnberatung.com Wolfgang Marschmann

powered by AYTECH.DE Systemhaus